Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Anti-WEF-Winterquartier

January 11, 2020 @ 14:00 - 22:00

14.00: Bruch und Kontinuität: Der Anti-NATO Widerstand auf Sardinien.

Seit die NATO in den 50ern grosse Teile Sardiniens in eine ihrer global wichtigsten Kriegsbasen verwandelt hat, ist sie mit starkem lokalem Widerstand antiimperialistischer, internationalistischer und ökologischer Kräfte konfrontiert. Mit Militanten aus Cagliari werfen wir einen Blick auf dieses hier wenig bekannte Kapitel des Widerstandes gegen den imperialistischen Krieg.

16.00: Ein Blick auf die türkische Kriegsindustrie und ihre Verstrickungen.

Die türkische Kriegsindustrie wächst rasant. Ihre Produkte werden unter anderem im Krieg gegen die kommunistischen und apoistischen Bewegungen eingesetzt. Zeit, um einen genaueren Blick auf diese Industrie zu werfen. Dabei wollen wir uns auch anschauen, welche Rolle die Schweiz, das WEF und ihre Partner spielen.

18.00: Der NATO-Krieg gegen Rojava: Low-Intensity-Warfare, Strategien des Widerstandes und Infos zum aktuellen Stand.

Ist der Angriffskrieg nach den massiven Bombardierungen und Bodenoffensiven nun vorbei? Statt des offenen Eroberungskrieges verwendet der türkische Faschismus in Rojava derzeit ein Konzept der niedrigen Kriegsintensität, welches Elemente des offenen Krieges, inklusive Barbarei, mit solchen der Aufstandsbekämpfung verbindet. Es zielt auf eine längerfristige Zermürbung und Vertreibung der Bevölkerung, um letztendlich den revolutionären Prozess in Rojava zu zerstören. Gemeinsam mit einem revolutionären Kriegstheoretiker wollen wir uns vertieft mit dieser spezifischen Kriegsform beschäftigen, Fragen stellen nach ihrem allgemeinen Gehalt und ihrer besonderen Umsetzung in Rojava, sowie natürlich auch nach den Strategien, die sich daraus für den Widerstand vor Ort und für die internationale Solidaritätsbewegung ergeben.

20.00: Film: Qamischlo Mittendrin (27min/dt).

Der dokumentarische Propagandafilm entstand 2017 in Qamischlo. Er gibt Einblick in die widersprüchlichen Realitäten des revolutionären Alltags in Rojava und macht Mut, weiter zu kämpfen.

Details

Date:
January 11, 2020
Time:
14:00 - 22:00
Event Tags:

Venue

Feministisches Streikhaus
Sihlquai 115
Zürich, 8005
+ Google Map