Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Anti-WEF-Winterquartier

January 12, 2020 @ 14:00 - 22:00

Event Navigation

14.00: Lateinamerika brennt!

In Lateinamerika tobt schon immer der offene Klassenkampf. Trotz einer jahrzehntelangen Geschichte von Neoliberalismus, Militärdiktatur und US-imperialistischen Interventionen flammt der Klassenkampf von unten heute wieder in ungeheuren Dimensionen auf. Wir geben einen Überblick über die politischen Hintergrunde mit einem Genossen des Zentralamerika-Sekretariats und lassen von einem Genossen live vor Ort aus Chile über den Widerstand berichten.

16:30: Gilets Jaunes und General-Streik: Kampf der Bourgeoisie!

Mit einer für Europa kaum für möglich gehaltenen Vehemenz und Kontinuität kämpfen die Gilets Jaunes seit über einem Jahr gegen die politischen und ökonomischen Zentren der Macht. Gemeinsam mit von Beginn weg involvierten GenossInnen aus Toulouse fragen wir nach den sozialen Ursprüngen und Bedingungen dieser Wucht und gehen der Frage nach, wie sich Taktiken und Strategien im Verlauf des letzten Jahres verändert hat sowie wo aktuelle Herausforderungen liegen.

18.30: Der Kampf um Frauenbefreiung befeuert revolutionäre Prozesse – wir schauen mit Arzu Demir in die Türkei.

Wir hören viel von der Situation in Rojava und dem faschistischen und imperialistischen Angriffskrieg auf die dortigen revolutionären Aufbauprozesse. Diese Geschehnisse sind eng mit denen in der Türkei verknüpft und auch dort befinden sich die kämpfenden Frauen an vorderster Front. Diese Auseinandersetzungen verschärfen sich in Zeiten der zunehmend faschistischen Politik des AKP-Regimes unter Erdogan immer mehr.

Wir werden mit Arzu Demir über die Frauenbewegung in der Türkei und die Rolle der Frauen im revolutionären Kampf sprechen. Azu Demir ist eine Journalistin und Schriftstellerin in der Türkei, deren Bücher  über den Folterknast Diyarbakir, die Frauenguerilla in den kurdischen Bergen und die Rojava Revolution wichtige Beiträge darstellen. Aufgrund eines Prozesses musste sie die Türkei verlassen und lebt heute in Belgien. Wir werden mit ihr verschiedene Fragen besprechen: Wie sind die Frauen und LGBTIQ von den faschistischen Entwicklungen betroffen? Wo steht die Frauenbewegung heute in der Türkei? Worauf konzentrieren sich ihre Kämpfe und in welchen Formen äiussern sie sich? Wie organisieren sich die Frauen und welche Rolle haben sie im allgemeinen Klassenkampf?

Details

Date:
January 12, 2020
Time:
14:00 - 22:00
Event Tags:

Venue

Feministisches Streikhaus
Sihlquai 115
Zürich, 8005
+ Google Map